Angebote

Bei uns im Teeniezentrum gibt es für Dich viele Möglichkeiten Dich zu beschäftigen. Hier ist Raum sich zu sich zu unterhalten, zu entspannen, sich auszupowern beim Tischtennis, Tischkicker oder auf unseren Matten.

Wir hören viel Musik, und spielen Gesellschaftsspiele aller Art und Ihr habt bei uns die Möglichkeit die Computer oder unsere Wii zu nutzen.

Für Euch steht eine große Sammlung an Materialien bereit, die zum kreativen Gestalten benutzt werden können. Oft machen wir Kreativangebote ab 15:00 Uhr. Unsere Angebote sind immer freiwillig. Wer mal keine Lust auf Programm hat darf auch einfach nur chillen.


Offener Treff

Das Teeniezentrum ist ein offener Treff, das heißt, wenn Du zwischen 10 und 15 Jahren bist, kannst Du ohne Anmeldung oder Kosten zu uns kommen, um hier Deine Zeit zu verbringen. Getränke und ein Snack stehen immer zur Verfügung.
Ihr könnt jederzeit unsere Angebote mitmachen und unsere Räume zum quatschen und spielen nutzen.
Wenn ein Kind regelmäßig kommen möchte und auch an unseren Ausflügen teilnehmen möchte, benötigen wir ein ausgefülltes Datenblatt, bzw. verschiedene Einverständniserklärungen. Diese können im Teeniezentrum abgeholt werden, oder im Bereich Formulare heruntergeladen werden.

Ihr könnt Euch bei uns zum Mittagessen anmelden – entweder für die ganze Woche oder für einzelne Tage. Unser Essen steht ab 12:30 bis etwa 15:30 Uhr zur Verfügung, also kannst Du auch noch bei uns Essen, wenn Du nachmittags Schule hattest.

Wer sich für das Essen anmelden möchte bekommt nähere Infos im Teeniezentrum oder per Telefon. Da bei uns gerne viele Kinder zum Mittagessen kommen gibt es bei uns auch eine Warteliste für freie Plätze.


Mittagessen

Das Mittagessen beziehen wir vom Frankfurter Party- und Veranstaltungsservice, der bei der Zubereitung zum großen Teil Bio-Produkte verwendet.


Hausaufgabenbetreuung

Von Montag bis Freitag bieten wir für Euch eine Hausaufgabenbetreuung an.

Da unsere BesucherInnen verschiedene Schulen und verschiedene Klassen besuchen und somit auch an verschiedenen Tagen nachmittags Unterricht haben, machen sie, anders als in den Horten und Schülerläden, ihre Hausaufgaben in kleinen Gruppen. Hierfür steht ein Hausaufgabenraum zur Verfügung.

Ein Nachhilfeangebot haben wir nicht.
Die tägliche Hausaufgabenbetreuung in unserer Einrichtung soll und kann nicht die kontinuierliche Beschäftigung der Eltern mit den schulischen Angelegenheiten ihrer Kinder ersetzen, sondern lediglich ergänzen.


Jungentag

Zurzeit ist im Teeniezentrum immer mittwochs der Jungentag. Das heißt Mädchen sind für die Zeit des Mittagessens herzlich eingeladen, aber ab 14:30 gehört das Teeniezentrum den Jungen ganz alleine.

  • Ballsport, Schwimmen, Kämpfen und Eislaufen
  • Computernachmittage
  • Kinonachmittage
  • Klettern im Hochseilgarten oder Boulderhalle
  • kochen und Backen nach Wunsch der Jungen
  • Spielenachmittage
  • Ausflüge
  • Kreative Angebote je nach Wunsch der Jungen
  • Übernachtung

Mädchentag

Im Teeniezentrum ist immer freitags der Mädchentag. Das heißt Jungs sind für die Zeit des Mittagessens herzlich eingeladen, aber ab 14:30 gehört das Teeniezentrum den Mädchen ganz alleine.

  • Ausflüge ins Kino oder Filmnachmittage in unseren Räumen
  • kreative Angebote je nach Wunsch der Mädchen
  • Klettern im Hochseilgarten oder in der DAV Halle
  • in Bewegung kommen durch: Schwimmen, Schlittschuhlaufen, Tanzen o.ä.
  • spezielle Computerangebote (Fotos bearbeiten, Visitenkarten gestalten o.ä.)
  • Computernachmittage (mit besonderen Infos je nach Bedarf)
  • Ausflüge zu verschiedenen kulturellen Veranstaltungen
  • kochen oder backen nach Wunsch der Mädchen
  • Übernachtungen und Mädchenfeste
  • Gespräche
  • Besuch vom Zentrum für Essstörung in unseren Räumen zur Aufklärung

Ferien

In den Sommerferien fahren wir traditionsweise in der ersten Woche auf Ferienfreizeit. Wir mieten uns dafür auf einer Ferienanlage in Hessen ein. Dort haben wir dann ganz viel Zeit für Naturerleben, Schwimmen und kreative Ideen, und auch einfach Entspannung. Diese Freizeit ist für unsere Kinder und Jugendlichen immer ein wunderbarer Abschluss des Schuljahres.

Wir bieten in den Schulferien unterschiedliche Ferienspiele an. Wir machen dann hauptsächlich Ausflüge ins Schwimmbad, Kletterpark, Eisbahn, Kino, Taunus etc.
In manchen Ferienwochen bieten wir auch eine Projektwoche an.
>> Siehe Projekte


Inklusion

Wir arbeiten seit 2 Jahren inklusiv…


Projekte

Wir richten uns bei den Projekten nach den Interessen der Teenies. Für Projekte nutzen wir vor allem die Ferienzeiten, da wir im wöchentlichen Programm während der Schulzeit selten Zeit dafür finden.

Viel Spaß hatten wir in unseren vergangenen Outdoorwochen in den Herbstferien, welche in Kooperation mit einem Erlebnispädagogen stattfanden. Bogenbau und Bogenschießen, sowie Geocaching und Kochen in der Natur möchten wir in Zukunft gerne wieder machen.

Besonders beliebt ist die Woche bei Zarakali, dem frankfurter Kinder-und Jugend- Mitmachzirkus, verbracht. Dort bekommen die Teenies einen ganz besonderen Einblick in die Zirkuswelt und können verschiedenste Sachen ausprobieren, von Seillaufen, Akrobatik, Balancieren auf Bällen
Ebenfalls beliebt sind unsere Filmprojektwochen, bei denen die Kinder vielfältige Erfahrungen vor und hinter der Kamera sammeln können. Die Filmprojekte machen wir n Kooperation mit unterschiedlichen Referenten und Organisationen.